Logo
blockHeaderEditIcon

Aktuell
blockHeaderEditIcon

Schlachtung von Angusrinder im September

"Genuss vom Weide-Rind"

Bitte jetzt bestellen!

weitere Informationen unter Termine !

Erdbeesaison ist beendet

 

 

Adresse
blockHeaderEditIcon

Brunnenhof im Seebachtal
Uli & Mathias Münsinger GbR
Brunnenstraße 65
73271 Holzmaden
Tel.: +49 (0)7023 73939
email: info@brunnenhof-holzmaden.de

Menu
blockHeaderEditIcon
Slider-01
blockHeaderEditIcon

streuobstwiesen-text-01
blockHeaderEditIcon

Streuobstwiesen

Streuobstwiesen dienen der Obsterzeugung oder als Heu- oder Mähwiese. Sie zählen zu den
am stärksten gefährdeten Biotopen Mitteleuropas.

Wir tragen mit unserer Arbeit dazu bei, diese Biotope zu erhalten, damit Sie und Ihre Kinder "Natur pur" erleben können.
 

streuobstwiesen-text-02
blockHeaderEditIcon

Streuobstwiesen

Früher waren die Streuobstwiesen Grundlage der nebenberuflichen Landwirtschaftsbetriebe. Sie trieben ihre Tiere zum Fressen auf die Wiesen. Vielfach findet man auch eine große Anzahl an Wiesenkräutern.

Auch bilden die Streuobstwiesen die Lebensgrundlage von 2.000 bis 5.000 Tierarten.  Hier sind insbesondere die Bienen zu nennen, die für die Bestäubung der Obstbäume eine entscheidende Rolle spielen.

Die Bäume bestanden und bestehen aus vielfältigen Sorten an Äpfeln, Birnen, Kirschen, Nüsse, Zwetschgen. Die Bäume wurden aufwändig und sorgfältig jedes Jahr geschnitten,  was zu einem guten Ertrag führte.

Heutzutage ist das Interesse an diesen Streuobstwiesen zurückgegangen und wir treffen zunehmend verwilderte Wiesen und heruntergekommene Baumbestände an. Sie gehören, obwohl sie stark gefährdet sind, zu den Biotopen Europas.

Mittlerweile gibt es auch von europäischer Ebene Bestrebungen, den Erhalt der Streuobstwiesen zu fördern. So sind z. B. die Streuobstwiesen am Fuß der Schwäbischen Alb als Vogelschutzgebiete ausgewiesen.

Hier tragen wir mit unserer Arbeit dazu bei, alte Sorten an Obstbäumen zu erhalten und wieder einzuführen. Diese alten Sorten sind gegenüber Krankheiten und Schädlingen besonders resistent, wodurch weitgehend auf den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verzichtet werden kann.

Durch den gelungenen Mix an Tierhaltung und Landschaftspflege erzeugen wir ökologisch hochwertiges Obst und Fleisch und bringen gleichzeitig unseren Kindern die Vielfalt und Einzigartigkeit der Natur nahe.

Footer-01
blockHeaderEditIcon

Webdesign  by Manfred Sailer  |  Login

Menu_footer
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*